WAS KOSTET DER FÜHRERSCHEIN ?

 

Diese Frage wird am häufigsten gestellt – und das auch vollkommen zurecht.

 

Die etwas unbefriedigende aber ehrliche Antwort: Wir können es  leider vorab nicht genau sagen.

 

Die einzelnen Posten kannst du natürlich jederzeit in unserer Preisliste (unten) einsehen.

Relevant für die Gesamtkosten ist aber vielmehr die Anzahl deiner Fahrstunden.

Und die hängt – neben der Qualität der Ausbildung –  von deinem Talent und deinen Vorkenntnissen ab. Der Führerschein wird umso günstiger, je weniger Ausbildungsfahrten absolviert werden.

 

Aber eines steht auch fest: Weniger Ausbildung bedeudet höheres Risiko. 

Zum Beispiel  in der Prüfung: bei Nicht-Bestehen fallen weitere Kosten an --> (Zusatzausbildung, erneute TÜV-Prüfgebühren, etc.).

 

Zum anderen ist zu bedenken, dass nach evtl. "gerade so"  bestandener Prüfung anschließend kein Fahrlehrer mehr daneben sitzt der Dir in Gefahrensituationen hilft und unser Motto ist ja auch :

 

 "Ihre Sicherheit im Straßenverkehr ist unser Ziel"

 

Daher: “VERTRAUE UNS“,  den wir geben das Versprechen „Keine Fahrstunde zu viel, die nicht nötig ist“

 

Um die Stundenzahl dennoch so gering wie notwendig zu halten, bilden wir dich effizient und zielstrebig aus und bieten Dir auch gerne eine kostengünstige Vorausbildung mit unserem Fahrtrainer Speedy (Fahrsimulator) an. Hier können schon mal Grundfertigkeiten und vieles mehr vorgeübt werden. Deine gesamte Ausbildung ist an den Curricularen Leitfaden des Fahrlehrer-Verbandes angelehnt und gliedern sich nach der empfohlenen Stufenausbildung.

Alle Preise sind incl. Mehrwertsteuer  ausser :   * = Mehrwertsteuerbefreite Maßnahmen

Alle Preise sind "OHNE" TÜV-Prüfungsgebühren . Diese Gebühren sind im folgendem Button zu ersehen

TRANSPARENZ IST UNS WICHTIG UND DAHER HABEN WIR AUCH NICHTS ZU VERBERGEN

 

Als Fahrschule sind wir schon gesetzlich zu »Preisklarheit und Preiswahrheit« verpflichtet:

Auf einem Preisaushang in der Filiale müssen wir für  jeden einzelnen Leistungsbereich einen festen Preis nennen. Diese Mindest-Voraussetzungen erfüllen wir natürlich.

 

Da wir nichts zu verbergen haben, stellen wir unsere Preisliste selbstverständlich auch online zur Verfügung.

 

Wir versuchen natürlich immer faire Preise anzubieten. Viele Service-Leistungen, wie z.B. das Abholen zur praktischen Fahrstunde  berechnen wir dir nicht extra. Wir halten auch durch unserer Zertifizierung an einem gewissen und jährlich kontrollierten Ausbildungsstandard fest, der dir letztendlich zu einer kostengünstigeren und zudem besseren Ausbildung verhilft.

 

Welche Kosten entsehen noch ?

 

Schon bevor man überhaupt den Antrag stellen kann muss man einige Aufwendungen erbringen.

 

Darunter fallen Sehtest, Gebühren für vorgeschriebene Kurse, Passfotos und so weiter.

 

Sehtestbescheinigung: ca. 9,- €
Sofortmaßnahmen-Kurs: ca. 25-40,- €
Passfoto: ca. 8,- €

Bei LKW / BUS Führerschein noch Kosten für Augenarztuntersuchung,Gesundheitsuntersuchung und evtl. MPU (BUS-Führerschein)

Auch bei der Straßenverkehrsbehörde fallen Gebühren an, etwa für die Bearbeitung des Führerscheinantrages oder die Herstellung des Führerscheins und so weiter.

Die Beantragung kostet etwa 40–45 €, bei »Führerschein mit 17« kommen noch ca. 9,00 € für die Prüfbescheinigung und 16,00 € je Begleitperson hinzu.

 

Auch der Führerscheinprüfer verlangt natürlich eine Entschädigung für seine Arbeit. Bei uns ist die zuständige Prüfstelle der TÜV. 

Diese und andere Prüfungsgebühren rund um den Führerschein findest du hier

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Thorsten Schnell